Call for Entries! Giesinger Kulturpreis 2020
Unser Lied für Giesing

Wir suchen die intellektuelle Boyband, die glitzernde Textkönigin und den humorbegabten Barden, die die rote Sonne bei Capri im Meer versenken und den Schlager ins Jahr 2020 befördern!

Musikalisch segelt ihr im Bermuda-Dreieck zwischen Falco, den Comedian Harmonists und Kraftwerk? Marlene Dietrich und Klaus Nomi wären neidisch auf eure Kostüme? Ihr nennt es Electrolore, Jazz-Schlager, das Schnulzodrom? Dann bewerbt euch um den Giesinger Kulturpreis 2020 und zeigt uns, was zeitgenössischer Schlager kann! 15 Minuten habt ihr Zeit, um Publikum und Jury Tränen in die Augen zu treiben und alle Schlagerherzen eine Halbtonrückung höher schlagen zu lassen.

Der Giesinger Kulturpreis wird alle zwei Jahre von der Versicherungskammer Kulturstiftung und dem Giesinger Bahnhof ausgeschrieben und bietet junger, experimenteller Bühnenkunst eine Plattform. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. Alle Infos & Unterlagen unter www.giesinger-bahnhof.de. Anmeldeschluss ist der 2. März 2020 - wir freuen uns auf eure Bewerbung!

 

Von Quanten und Zwergen: Ein Ausflug in die Nanowelt

8. Dezember 2019, 19:00 Uhr
Foyer der Versicherungskammer Bayern, Giesing


Die Bayerische Staatsoper zu Gast in der Versicherungskammer Bayern: Das Themenkonzert "Von Quanten und Zwergen - Ein Ausflug in die Nanowelt" findet unmittelbar im Vorfeld der Deutschen Erstaufführung von Hans Abrahamsens Oper The Snow Queen statt. Die von der Bayerischen Staatsoper gemeinsam mit der Max-Planck-Gesellschaft ausgerichtete Veranstaltung wird auf dieses Ereignis bezugnehmen.

Vortrag: Prof. Dr. Bettina Valeska Lotsch, Direktorin der Abteilung Nanochemie am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart

Programm:

  • Hans Abrahamsen: Herbstlied für Englischhorn, Streichtrio und Klavier
  • Hans Abrahamsen: Liebeslied für Ensemble
  • Salvatore Sciarrino: Le voci sottovetro. Elaborazioni da Carlo Gesualdo da Venosa für Stimme und Ensemble
  • Hans Abrahamsen: Winternacht (1978 / 1987) für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Gitarre, Violine, Violoncello

Weitere Infos und Karten gibt es hier.

 

Junger Münchner Jazzpreis

8. November 2019, 20:00 Uhr
Jazzclub Unterfahrt

Bereits zum siebten Mal wird der von der Versicherungskammer Kulturstiftung geförderte Junge Münchner Jazzpreis im Jazzclub Unterfahrt vergeben. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter und ausgewählt von einer Fachjury stehen am 8. November erneut drei vielversprechende Bands im Finale:

  • LELÉKA, Berlin
  • JMJ TRIO, Dresden
  • Sh4iKH QUARTETT, Mainz

Weitere Infos und Karten für das Finale gibts unter www.unterfahrt.de/index.php?action=concert&gigid=6802&language=de

 

BR-Mitschnitt »Musik und Film«

Wer bei unserem Gesprächskonzert »Musik und Film« mit Dietrich Brüggemann, Ulrike Haage, Enjott Schneider und Musikern der Münchner Symphoniker nicht dabei sein konnte oder noch mal reinhören mag: Hier ist der Mitschnitt von BR-KLASSIK

 

Trailer zum Kinderkonzert XCLSV!

Wer unser Kinderkonzert »XCLSV! Dabei sein ist alles« am 19. Mai verpasst hat, ist herzlich eingeladen am 29. Juni beim Tag der offenen Tür des Symphonieorchesters im Werksviertel die Geschichte der fünf intergalaktischen Musikfreunde zu erleben - oder einen Blick in den Trailer zu werfen:

Vier Blechbläser und ein Schlagzeuger stoßen auf ein geheimnisvolles Objekt. Ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt: Ist es besser, den Fund – gegen den Preis der Einsamkeit – für sich allein zu haben oder mit den anderen zu teilen? Wenn ja, mit wem? Und wäre das Objekt überhaupt groß genug für alle fünf? Mit eigens komponierter und arrangierter Musik, viel Humor und ganz ohne Sprache dreht sich bei »XCLSV!« alles um die Frage, wer drin und wer draußen ist – und welche Lösung die fünf am Ende finden.

 

»Menschen am Sonntag« unter den 100 besten Plakaten!

Bereits zum zweiten Mal wurde ein Konzertplakat der Versicherungskammer Kulturstiftung, gestaltet von Abc&D München, unter die 100 besten Plakate Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gewählt! Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden auf einer Ausstellungstournee - beginnend mit der Auftaktausstellung in Berlin - gezeigt und im Jahrbuch »100 beste Plakate 18« publiziert..

Ausstellung im Kulturforum am Potsdamer Platz
14.6. – 7.7.2019
Matthäikirchplatz, 10785 Berlin
Info: https://100-beste-plakate.de/

Übrigens: BFI Film wird »Menschen am Sonntag« mit dem Score von múm zudemnächst auf Blu Ray veröffentlichen! Für alle, die noch mal reinhören möchten oder das Filmkonzert bei uns verpasst haben.