FacebookFacebook

Die Kulturstiftung geht im Jahr 2021 neue digitale Wege! Da wir leider noch keine Konzerte vor Ort veranstalten können, möchten wir unsere Konzerte zu Ihnen nach Hause bringen.

mehr lesen

Clemens Schuldt & MKO

Livestream

15.07.2021, 20 Uhr

In unserem dritten Livestream steht das Münchener Kammerorchester mit ihrem Chefdirigenten Clemens Schuldt vor der Kamera. Das MKO ist aus dem Jahresprogramm der Kulturstiftung nicht mehr wegzudenken. Das Ensemble widmet sich dem Thema „Leben in der Großstadt

mehr lesen

Archiv

Simon Höfele

Livestream

12.05.2021, 20 Uhr

Simon Höfele hat sich in kürzester Zeit international als einer der erfolgreichsten Trompeter der jungen Generation etabliert. Gemeinsam mit Frank Dupree gestaltet er im zweiten Livestream ein vielseitiges Programm von Kaan Bulak bis George Gershwin.

mehr lesen

Arcis Saxophon Quartett

Livestream

23.03.2021, 20 Uhr

Das Ensemble aus München begeistert durch charismatische und authentische Bühnenpräsenz in dieser seltenen Formation der Kammermusik. Mit Werken von A. Dvorak, J. Ter Veldhuis, L. Bernstein und G. Gershwin bringt das Ensemble ein Stück musikalisches Amerika nach Hause.

mehr lesen

Gesprächssendung mit Andrea Goetzke, Alexander Schubert, Renzo Vitale und Jan St. Werner, am 18. November 2020, 20.05 Uhr auf BR-KLASSIK. Im Verlauf der vergangenen Monaten wurde es immer deutlicher sichtbar: Corona befeuert die Digitalisierung und schiebt auch künstlerische Prozesse stärker...mehr lesen

Am 13. Februar 2020, 20 Uhr.: Mächtige Zauberer und böse Geister haben sich verbündet, um eine große Liebe zu verhindern, doch die schöne Prinzessin Pari Banu und der Kalifensohn Achmed geben nicht auf… »Die Abenteuer des Prinzen Achmed« - der erste abendfüllende Animationsfilm der...mehr lesen
Ein Narratorium für Streicher und Stimmen. 7. November 2019, 20 Uhr | Uraufführung. Fünf Musiker*innen aus verschiedenen Teilen der Welt gründen in Berlin ein Streichquintett. Ihr jeweiliges Heimatland haben sie aus unterschiedlichsten Gründen verlassen - aus politischen oder persönlichen,...mehr lesen
Jon Balke I Trondheim Voices I Münchener Kammerorchester I Clemens Schuldt. Am 9. Oktober 2019, 20 Uhr in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München. Die Musikszene Norwegens bringt seit Jahrzehnten neue Ansätze hervor, die sich einer stilistischen Einordnung zwischen Klassik und Jazz,...mehr lesen

Musik und Film

Ein Gesprächskonzert am 4. Juli 2019, 20.00 Uhr im Foyer der Versicherungskammer Bayern, München-Giesing. Seit vor 100 Jahren der erste Tonfilm entstand, sind Filme ohne Musik im Grunde nicht mehr vorstellbar. Soundtracks sind ein massentaugliches Phänomen, das auch Menschen, die sich sonst...mehr lesen

XCLSV!

Dabei sein ist alles

Szenisches Konzert für Kinder & Jugendliche ab 10 Jahren. 19. Mai 2019, 15 Uhr (Premiere) und 17 Uhr. Fünf Freunde – vier Blechbläser und ein Schlagzeuger aus dem Symphonieorchester – stoßen auf ein geheimnisvolles Objekt. Ihre Neugier ist geweckt und die Freundschaft wird umgehend...mehr lesen

Ensemble Resonanz Birgit Minichmayr

ARBEIT UND STRUKTUR

Ensemble Resonanz | Birgit Minichmayr
ARBEIT UND STRUKTUR

24. März 2019, 20 Uhr

»Gib mir ein Jahr, Herrgott, an den ich nicht glaube, und ich werde fertig mit allem.«
In seinem Blog »Arbeit und Struktur« legte der schwer erkrankte Autor...mehr lesen

Gemeinsam mit den Meistern des Retrofuturismus Petter Eldh am Kontrabass und Otis Sandsjö am Tenorsaxophon singt Lucia Cadotsch eine Sammlung von modern traditionals, wie »Gloomy Sunday«, »Strange Fruit« und »Moon River«. Songs, deren Schönheit sich aus der Reduktion auf das Wesentliche...mehr lesen
Am 29. November 2018, 20.00 Uhr: Ein Sommertag in Berlin, 1929: Vier junge Leute fahren zum Wannsee, flirrende Sommerluft, Wald und Wasser, eine Bootsfahrt, ein Picknick - kleine Alltagsfluchten voller Erwartung, Lebens- und Liebeslust, zumindest bis das Wochenende vorbei ist. »Menschen am...mehr lesen
Ein Gesprächskonzert. Musik und bildende Kunst verbindet eine lange Geschichte der gegenseitigen Faszination, geprägt von Inspiration ebenso wie von Rivalität. Phasen der Entgrenzung und der Rückbesinnung auf die ureigenen Möglichkeiten wechselten sich ab. Lange hatte die Malerei im Wettstreit...mehr lesen
Ilya Gringolts und das Münchener Kammerorchester. „Wenn die Engel für Gott musizieren, spielen sie Bach. Aber wenn sie unter sich sind, spielen sie Mozart“, hat der Schweizer Theologe Karl Barth gesagt. Klingt plausibel – doch was veranstalten die dunklen Gegenkräfte unterdessen? SYMPATHY...mehr lesen

Still in Silence

Nils Petter Molvær & Nordic Voices

„Ein meditatives Gesamtkunstwerk“ nennt Deutschlandradio Kultur die Zusammenarbeit des Vokalensembles Nordic Voices mit einem der besten Jazzmusiker Norwegens, dem Trompeter Nils Petter Molvær. Mit „Still in Silence“ möchten die Musiker einen konzentrierten Raum und Ruhepol inmitten...mehr lesen

Ein Gesprächskonzert mit Nora Gomringer, Moritz Eggert und Hanns Zischler. Musik und Sprache sind seit Menschengedenken auf das Engste miteinander verknüpft: angefangen von einfachen Volks- und Wiegenliedern, über die Nationalhymnen aller Länder oder Kirchenmusik bis hin zur abendländischen...mehr lesen
Die Idee des Jazz ist „die Veränderung, das Unerwartete, das individuell Verschiedene“, sagt der Ausnahmepianist Michael Wollny. Mit Eric Schaefer und dem Norske Blåseensemble spielt er eine Improvisation zu „Nosferatu“, tritt in einen musikalischen Dialog mit den expressionistischen...mehr lesen

Klang und Raum

Ein Gesprächskonzert über Architektur, Akustik und Musik. Wie soll ein guter Raum für Musik beschaffen sein? Wie entstehen Akustik und Atmosphäre? Über das Suchen und Erfin­den von Klang und Raum sprechen die Komponistin Isabel Mundry, der Architekt Peter Zumthor und der Akustiker Karlheinz...mehr lesen
Ein ganz gewöhnlicher Tag im Rhythmus der Großstadt Berlin. Auch 90 Jahre nach seiner Uraufführung fasziniert Walter Ruttmanns zeitloser Dokumentarfilm durch den Rausch der Bewegung und den hypnotischen Sog seiner Bilder. Mit dem Filmkonzert „Berlin – Die Sinfonie der Großstadt“ wird...mehr lesen

Scriabin Code

Martin Albrecht

Farben hören, Töne sehen: Für den russischen Pianisten und Komponisten Alexander Skrjabin (1872–1915) waren Töne mit bestimmten Farbwahrnehmungen verbunden. Er komponierte für Auge und Gehör, befeuert von der Idee eines überwältigenden Gesamtkunstwerks. Sein letztes vollendetes...mehr lesen

Mit der Aufführung des restaurierten Dokumentarfilmklassikers Nanuk, der Eskimo von Robert J. Flaherty aus dem Jahr 1922, stellt die Versicherungskammer Kulturstiftung den Symphonischen Dokumentarfilm bereits zum zweiten Mal einem breiten Publikum vor. Zur Filmaufführung am 3. Dezember spielt das...mehr lesen

Satie plus Six

Das Ensemble Zeitsprung und Markus Elsner stellen Erik Satie, anlässlich seines 90. Todestags der Groupe des Six, jenen jungen Komponisten gegenüber, die sich ihn zum Vorbild genommen hatten. Die Musik ist originell, wunderschön, skurril. Und sie steht für das Lebensgefühl in Paris vor 100...mehr lesen
Gesprächskonzert LIVE - Das Verhältnis zwischen jungen Menschen und klassischer Musik gilt als krisenhaft. Im Elternhaus und in der Schule kommen immer weniger Kinder und Jugendliche mit Bach, Mozart, Beethoven & Co. in Berührung, und sie in späteren Jahren davon zu überzeugen, dass ihnen...mehr lesen

Die Neue Musik spiegelt die innere Wirklichkeit und bildet Gefühlswelten ab. Sie lässt uns hören, welche Kraft Umbrüche, Veränderungen und Zeitbrüche in sich tragen. Der künstlerische Dokumentarfilm bildet die äußere Wirklichkeit ab und lässt uns sehen, welche Auswirkungen die...mehr lesen

Ein musikalisches Tandem mit zwei großen Komponisten:

Das klassische Goldmund Quartett  spielt Werke von Richard Strauss, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 150. Mal jährt. Eric Schaefer, Jazzschlagzeuger und Teil des Michael Wollny...mehr lesen

Die Ohren sind die Sinnesorgane, die der Mensch am schlechtesten verschließen kann, jedenfalls mit natürlichen Mitteln. Er ist, ob er will oder nicht, stets „ganz Ohr“. Über die Qualität des Hörens oder Zuhörens sagt das wenig, im Gegenteil: Evolutionär gesehen sind wir...mehr lesen